Metal-Riffs lernen

- für E-Gitarrenanfänger & Fortgeschrittene

- über 80 Riffs das für Genre Metal

Video ansehen

E-Gitarre - Metal lernen

Herzlich willkommen!

Hallo und herzlich willkommen zu:

  • den Metal-Riff-Collections 
    für diejenigen, die schnell, kurze, coole Riffs lernen wollen
  • den Metal-Riff-Series
    für diejenigen, die anspruchsvollere Metal-Riffs lernen möchten

für E-Gitarren-Anfänger & E-Gitarren-Fortgeschrittene.

Mit dem kostenlosen Testabo kannst Du Dir alle Videos und Inhalte anschauen.

Warum Metal-Riffs lernen?

„Hey Du spielst schon 5 Monate E-Gitarre, dass ist ja super! Spiele mir doch schnell mal was vor!“

Kennst du diese Situation schon? So ganz spontan darauf zu reagieren, fällt vielen E-Gitarristen, besonders wenn Sie erst ganz am Anfang stehen, schwer.

Deshalb macht es Sinn, kleine Riffs, die gut klingen, die sich schnell einprägen zu spielen und zu üben. Dem Zuhörer wird es egal sein, ob diese „schwer“ sind oder nicht.

Metal-Riffs lernen

Verbessere Dein E-Gitarrenspiel:

E-Gitarre lernen und das am Besten online, am heimischen PC, mit den - Metalriff Serien - aus dem Hause - gitarrenclips.de. Verbessere dein E-Gitarrenspiel, lerne Metal-Riffs nachzuspielen um dann deine eigenes Metal-Riff zu kreieren.

Mit den Metalriff - Series bekommst du:

Was Dich hier in erster Linie erwartet, sind über 100 Riffs aus dem Genre Metal bzw. Hardrock. Wo jetzt genau die Grenze bei den Genres zu ziehen ist, bleibt natürlich Interpretations- oder Auslegungssache.

Ich habe für Dich einzelne Riffs –

  • die Metalriff-Collection - (leicht bis mittelschwer) und die sogenannten
  • Metalriff – Series (Vol.1 - Vol.3 ),
    kreiert, die schon eine Art richtige Songstruktur aufweisen.

Des Weiteren hier eine kleine Auflistung für Dich, was du noch alles so bekommst:

  • Melodische Metal- & Hardrocksongs
  • mit diversen Riffs zum nachspielen
  • HD-Videos, die auch als Backing-Track nutzbar sind
  • Noten als PDF-Download
  • Backing-Track in Mp3-Format zum runterladen
  • viel Übe- & Videomaterial

Alle Riffs sind im Bandkontext aufgenommen, d.h, dass Du nicht nur irgendwelche Riffs lernst, sondern diese mit Schlagzeug und Bass begleitet werden, um das Bandspielgefühl zu simulieren, um Dein Timing zu verbessern.

Warum Metal-Riffs lernen?

„Hey Du spielst schon 5 Monate E-Gitarre, dass ist ja super! Spiele mir doch schnell mal was vor!“

Kennst du diese Situation schon? So ganz spontan darauf zu reagieren, fällt vielen E-Gitarristen, besonders wenn Sie erst ganz am Anfang stehen, schwer.

Deshalb macht es Sinn, kleine Riffs, die gut klingen, die sich schnell einprägen zu spielen und zu üben. Dem Zuhörer wird es egal sein, ob diese „schwer“ sind oder nicht.

Unsere Philosophie!

Spielen (Üben) – Verstehen – Kreieren ist unser Motto.

Spielen:

Gitarre spielen soll Spaß machen und deshalb ist es wichtig zu spielen, zu spielen, zu spielen, bzw. zu üben, zu üben und zu üben. Doch wie übt man denn überhaupt richtig und sinnvoll? Dies versuche ich natürlich auch zu vermitteln.

Damit auf Dauer das Gitarre spielen Spaß macht ist es wichtig Dinge zu lernen, die man nach einer gewissen Zeit auch umzusetzen kann.
Als E-Gitarrenanfänger ist das manchmal nicht so leicht, Übungen oder Songs zu finden, die dem eigenem Skill entsprechen.

Viele E-Gitarrenanfänger spielen viel zu schwere Stücke & Übungen. Das ist wohl auch einer der Hauptgründe, warum viele verzweifelt aufgeben – auch hier versuche ich Dich mit den entsprechenden Kursen an die Hand zu nehmen.

Verstehen/Kreieren:

Irgendwann kommt der Punkt, an dem ist es nicht mehr so erstrebenswert nur Riffs nachzuspielen, sei es von bekannten Band oder auch Riffs auf dieser oder anderen Webseiten.

Dann möchte man irgendwann verstehen, wie die Musik „funktioniert“, um selber Riffs oder sogar Songs zu schreiben bzw. zu komponieren. Auch hier versuche ich Dich mit einfachen und verständlichen Tutorials an die Hand zu nehmen, damit Du selber bald deine Riffs komponieren kannst und der Einstieg ist auch gar nicht kompliziert!

Welche Riffs passen zu meinem Können (Skill)?

Die Metall-Riff-Serien sind so aufgebaut, dass nach den Einstiegsvideos (rechts daneben) die Metal-Riff-Collection auf Dich wartet. Das sind insgesamt 75 kleine Metal-Riffsin verschiedenen Tonarten (ein paar Takte lang) die sich untergliedern in:

  • Vol.1 – speziell für Gitarrenanfänger (Level: leicht)
  • Vol.2 – für Gitarrenanfänger (Level: leicht )
  • Vol.3 – für fortgeschrittene Gitarristen (Level: mittel)

Diese sind teilweise einfach zu merken und garantieren Dir so ein leichteren Einstieg als die Metalriff - Songs.

Ist dir das Level noch zu schwer, würde ich Dir die Seite : Link zu E-Gitarre lernen für Anfänger setzen empfehlen. Ganz unten auf der Website findest du weitere Tipps bzw. Links zu anderen oder ähnlichen Kursen.

Metal-Riff-Collection vs. Metalriff-Songs

Nach der Metal-Riff-Collection folgen die Metalriff - Songs, die schon eine Art Songstruktur aufweisen. Diese bestehen fast alle aus einem:

  • Intro -
  • Vers -
  • Chorus

Diese Songabschnitte, wie soll es auch anders sein, bestehen wiederrum aus Riffs, die in der Regel nur „aneinander gekettet“ sind und mit Schlagzeug und E-Bass begleitet werden. Eigentlich fehlt hier nur noch eine Gesangsmelodie, um das Grundgerüst eines Songs zu vervollständigen.

Alle Songabschnitte sind in fünf verschiedenen Geschwindigkeiten separat aufgenommen.

Falls dies nicht ausreicht wird Dir jeder Song, jeder Songabschnitt, jedes Riff, nochmals im Detail langsam und ausführlich erklärt.

Der Player

Der Player wurde extra für diese Art von Tutorials entwickelt. Dieser beinhaltet viele kleine Funktionen, um Dir das Üben und das Einstudieren der Metal-Riffs so einfach wie möglich zu machen.

Hier eine kleine Übersicht (nicht vollständig):

  • Button für die Kamerapositionswechsel
  • Marker zur Untergliederung der Videos
  • Die Audiodateien in den Videos können als Backing-Track benutzt werden (Wie geht das?)

Das besondere an Audiodateien in den Tutorials

Die Audiodateien der Videos wurden so produziert, dass das Signal

  • der Gitarre immer über den linken Lautsprecher läuft,
  • der Begleitung (Drums und E-Bass) über den rechten Lautsprecher.

Drehst bzw. pegelst Du also das Signal nach rechts, hörst Du nur noch die Begleitung und kannst dann mitjammen.

Wie kann ich die Kurse freischalten

Du kannst derzeit zwischen 3 Optionen wählen:

  • Alle Inhalte auf dieser Website sind im Testabo enthalten (kostenloser Zugriff für 24 Stunden)
  • Alle Inhalte auf dieser Website sind im Mitgliedsabo enthalten
  • Alle Inhalte auf dieser Website können als Einzelprodukt erworben werden – Melde dich dazu einfach mit dem Testabo an, mit diesem kannst dann du auch Produkte einzeln kaufen.